MÄRCHEN MÄRCHEN

BRÜDERCHEN UND SCHWESTERCHEN

 

Zwei arme Kinder laufen von zuhause weg, weil ihre Stiefmutter sie so schlecht behandelt. Sie verwünscht sogar die Quellen im Wald, sodass der Junge zu einem Reh verwandelt wird, als er trinkt. Das Mädchen hingegen gefällt dem König so sehr, dass er sie heiratet. Aber auch dann noch verfolgt die böse Stiefmutter die beiden. Was genau sie tut, erfahrt ihr hier in diesem Büchlein. Das bekannte Märchen wird hier in voller Länge als Ballade nacherzählt.

Da kam auch schon das Reh nach Hause,

die Schwester nahm‘s ans Binsenband,

und dann verließen sie die Klause

und zogen in des Königs Land.