MÄRCHEN MÄRCHEN

In diesem Buch wird das Märchen RAPUNZEL  in voller Länge in Reimen nacherzählt.

Die arme Rapunzel, wird von ihrem Vater für eine Handvoll Rapunzeln an eine Hexe verkauft und von dieser später in einem Turm eingesperrt. Als die Hexe herausfindet, dass das langhaarige, blonde Mädchen sich mit einem Prinzen trifft, schneidet sie ihr die Haare ab und verbannt sie in die Wüste.

Der todtraurige und jetzt auch noch blinde Prinz irrt in der Welt umher und findet seine Liebste durch Zufall wieder. Welch großes Glück! Das noch größer wird, als er auch gleich seine Zwillinge erblickt.

Dort war für ihren Hexenkessel

auch manches Giftkraut angebaut,

der Eisenhut und Teufelsnessel,

der Schierling und das Bilsenkraut.

Wollt nun die Hexe zu ihr steigen,

postierte sie sich unten hin,

und durch das tiefe Waldesschweigen

rief dann die alte Zauberin:

Hier ist der Link zum Originaltext des Märchens:

 

http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/rapunzel