MÄRCHEN MÄRCHEN

DIE DREI FEDERN

 

Die Tür ging auf und eine Itsche

erblickte er, vor Staunen stumm,

sie saß ganz dick auf einer Pritsche

und viele Kleine drum herum.

 

Der jüngste Königssohn kann sich zunächst nicht vorstellen, dass diese Kröte ihm bei seinen Aufgaben helfen kann. Mit der Zeit verlässt er sich aber voll auf ihre Fähigkeiten, ihm das zu besorgen, was er gerade braucht. Doch als er nach der schönsten Frau der Welt sucht, muss er sich mit einer kleinen Itsche begnügen. Letztendlich erweist sich dies als sein Glück. In diesem Büchlein wird das bekannte Märchen in voller Länge als Ballade nacherzählt.

 

ISBN   978-1496050908 

 

Hier ist der Link zum Originalmärchen:

 

http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/die_drei_federn