MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN

DER FROSCHKÖNIG

 

Mein Goldball liegt auf tiefem Grund,

mein liebster Gegenstand im Leben,

kannst du mit deinem Poggenmund

vielleicht ihn aus dem Wasser heben?“

 

 „Das will ich machen ganz geschwind,

du allerliebste, schönste Kleine!

Was gibst du mir jedoch, mein Kind,

wenn ich hier mit dem Ball erscheine?“

 

„Was willst du haben, Wasserlorch?

Geschmeide, Edelsteine, Kronen?“

„Dass mich nicht frisst der Klapperstorch,

will ich bei dir im Schlosse wohnen!

 

Ich will bei dir am Tische sein

und in Gesellschaft mit dir lachen,

sonst bin ich immer ganz allein,

doch so will ich nicht weitermachen.

 

Zur Schlafenszeit nimm mich zu dir,

damit im Bett ich bei dir ruhe,

damit ich nicht hier draußen frier,

wie ich es sonst doch immer tue."

 

Der Froschkönig

ISBN 978-1496033673