MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN MÄRCHEN

ALLERLEIRAUH

Ja, golden wie die Sonnenstrahlen

wurd gleich das erste Festgewand,

das zweite silbern und opalen

mit einem milchig weißen Band.

 

Wie Sterne glitzerte das dritte,

als es dann schließlich fertig war,

und Diamanten in der Mitte

erglänzten darauf wunderbar.

 

Der König war rundum begeistert

von jedem einzelnen Gewand.

„Das habt ihr wunderbar gemeistert!“,

rief er, den Künstlern zugewandt.

 

Und dann befahl er seinen Leuten,

all das Getier in Wald und Flur

zu jagen und ein Stück zu häuten

von jeder wilden Kreatur.

 

Die besten Kürschner in den Breiten

vernähten drauf ein jedes Stück,

sehr schnell und ohne Schwierigkeiten,

und nicht ein Fetzen blieb zurück.

 

 

Allerleirauh

ISBN  978-1532737787

Hier ist der Link zum Originalmärchen:

 

http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/allerleirauh